Übungsunternehmen

Das Fach "Übungsunternehmen" ist handlungsorientiert ausgerichtet, d. h. die Lernsituationen werden in Form von Praxissituationen in einem Übungsunternehmen organisiert, in dem die Schüler und Schülerinnen angeleitet werden, praktische Probleme systematisch und planvoll zu durchdenken und angemessen zu lösen. 
Dieses Fach ist eine Spezialität der Wirtschaftsschulen und stellt zudem ein mögliches Abschlussprüfungsfach dar (als Alternative wird Mathematik angeboten).

Im Übungsunternehmen vollziehen die Schüler und Schülerinnen modellhaft die Tätigkeiten kaufmännischer Sachbearbeitung anhand konkreter Geschäftsfälle nach, die das Lernen steuern. 

Das stufenweise Bearbeiten von Belegen, die das Übungsunternehmen in einem Belegfluss durchlaufen, erleichtert den Schülern und Schülerinnen das Verständnis kaufmännischer Zusammenhänge. Durch selbstständiges Tun erwerben sie Wissen und Können, grundlegende Handlungsstrukturen werden transparent, können verallgemeinert und fächerübergreifende Zusammenhänge erkannt werden.
  • Einführung
  • Geschäftsleitung
  • Material
  • Personal
  • Rechnungswesen
  • Absatz
  • Funktionsübergreifende Projektarbeit

An der Privaten Wirtschaftsschule Merkur arbeiten die Schülerinnen und Schüler in einem unserer drei Übungsunternehmen:

  Unsere Übungsunternehmen